Über GemNova

Gegründet 2010, ist die GemNova das Unternehmen der Tiroler Gemeinden. Rund 420 Expertinnen und Experten kümmern sich dabei um nahezu alle kommunalen Angelegenheiten: etwa um die Beschaffung von Feuerwehrfahrzeugen, Autos oder Pistenraupen. Um die Errichtung von Schulen, Mehrzweckgebäuden oder Kindergärten. Um die klare Darstellung der Gemeindefinanzen. Um die Nachmittagsbetreuung an den Schulen, an das Heranführen von Menschen an die deutsche Sprache.

Die GemNova leitet außerdem Prozesse zur Dorfentwicklung, entwickelt Ideen zur Raumordnung, für Seniorenheime oder andere Einrichtungen. Außerdem gibt es Unterstützung bei rechtlichen Fragen, etwa zum Datenschutz oder bei Vergaben. Selbstverständlich werden für die Tiroler Gemeinen auch Förderungen, Subventionen, Beihilfen abgewickelt. Oder es wird dafür gesorgt, dass die jeweilige Gemeinde immer wieder prominent in den Medien vertreten ist. Und das ist nur ein Teil der vielfältigen Aufgaben.

Website: www.gemnova.at